• Ihre Vorteile

    - Kostenlose .de Domain inklusive!
    - Keine Einrichtungsgebühr!
    - Keine versteckten Kosten!
    - Etabliert seit 2008!
    - Account sofort verfügbar!

  • Zahlungsmethoden

    Einfach und sicher bezahlen - per Paypal oder Überweisung. Bei Paypal-Zahlung wird Ihr Account sofort freigeschaltet.

  • Ausgezeichnete Produkte



    Ausgezeichnet in der renommierten Fachpresse sowie in unabhängigen Vergleichsportalen.


AGB von spacequadrat.de

Space², Falkenstr. 16, 82256 Fürstenfeldbruck, erbringt seine Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.


1. Vertragsgegenstand

Space² erbringt Web-Hosting und andere damit zusammenhängende Leistungen, die unter http://spacequadrat.de spezifiziert werden. Mit der Nutzung unseres Angebots erklärt sich der Nutzer uneingeschränkt mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

Soweit der Nutzer die Eintragung einer Internet-Domain wünscht, gelten die Bedingungen betreffend Registrierung, Verwaltung und Streitschlichtung der die Top-Level Domain verwaltenden Organisation. Im Falle der Eintragung einer .de Domain sind dies neben den DENIC-Domainbedingungen, die DENIC-Domainrichtlinien sowie die DENICdirect-Preisliste.

Hierbei garantiert der Kunde, dass die von ihm beantragte Domain keine Rechte Dritter verletzt. Space² wird für den Kunden die Eintragung von Domainnamen auf den Namen des Kunden veranlassen und die technische Abwicklung (z.B. als tech-c/zone-c) vornehmen. Der Kunde wird bei der zuständigen Vergabestelle für den gewünschten Domainnamen einschließlich Top-Level-Domain als owner-c/admin-c incl. Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eingetragen. Diesbezüglich werden bei der Anmeldung diese Daten vom Kunden erfasst, gespeichert und ausschließlich für Vertragszwecke weitergegeben. Ein Anspruch einen bestimmten Domainnamen zugeteilt zu bekommen besteht nicht. Space² übernimmt keine Gewähr dafür, dass der vom Kunden gewünschte Domainname verfügbar oder frei von Rechten Dritter ist.


2. Leistungsumfang und Haftung von Space²

Die Leistungen von Space² werden jeweils entsprechend der auf http://spacequadrat.de ausgewiesenen Kosten erbracht.


3. Vertragslaufzeit

Bei allen Webhosting- und Domainverträgen wird mit dem Kunden eine Mindestvertragslaufzeit von 3, 6, 9, 12, 24 oder 36 Monaten vereinbart. Nach Ablauf dieser Mindestvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch um weitere 3, 6, 9, 12, 14 oder 36 Monate, sofern der Kunde nicht mit einer Frist von 3 Monaten schriftlich zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigt. Bei einer Laufzeit von 3 Monaten ist die Kündigungsfrist 45 Tage.


4. Haftung von Space²

Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich die Haftung von Space² sowie der Erfüllungsgehilfen von Space² auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Ansprüchen aus Produkthaftung oder aus Garantie sowie bei Ansprüchen aufgrund von Körper- und Gesundheitsschäden sowie bei Verlust Ihres Lebens oder auf Grund zwingender gesetzlicher Vorschriften.


5. Inhalte, Nutzerhaftung und Freistellung

Der Nutzer ist für den Inhalt seines genutzten Webspace selbst verantwortlich.

Insbesondere ist der User verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass sein Angebot und die eventuell geschaltete Bannerwerbung keine anwendbaren Urheberrechte, Marken, Patent- oder Geschmacksmusterrechte („Schutzrechte“) verletzt. Unabhängig davon, ob diese Rechte eingetragen sind oder nicht, und unabhängig davon, ob sie nur in Deutschland oder in einem anderen Land gültig sind, in welchem das Angebot des Nutzers bestimmungsgemäß abgerufen werden kann.

Der Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es keinen gutgläubigen Erwerb von Schutzrechten gibt.


Der Nutzer verpflichtet sich Space² von allen Ansprüchen freizustellen, die gegen Space² in Bezug auf vom Nutzer verwendete Schutzrechte geltend gemacht werden.
Space² wird den Nutzer unverzüglich per E-Mail über etwaige gegen den Nutzer geltend gemachten Ansprüche informieren und ihn auffordern, die Angelegenheit direkt mit dem Anspruchsteller unter Freistellung von Space² zu regeln.


Sollte eine Freistellung von Space² von allen gegen Space² geltend gemachten Ansprüchen nicht unverzüglich erfolgen, so ist Space² berechtigt, auf Kosten des Nutzers, juristischen Beistand hinzuzuziehen. Der Nutzer ist in diesem Fall zur Erstattung der angemessenen Kosten der Rechtsverfolgung verpflichtet, es sei denn, der Nutzer weist nach, dass Kosten überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden sind.


Verboten sind alle gegen die guten Sitten oder gesetzliche Verbote verstoßende Inhalte, insbesondere rassistische, menschenverachtende, pornografische und erotische Inhalte oder andere Inhalte, die nicht für Jugendliche unter 18 Jahren geeignet sind. Ebenfalls verboten ist das Zugänglichmachen von urheberrechtlich geschütztem Material (Beispielsweise: Filme, Bilder, Musikstücke) und von Schadprogrammen(Viren, Trojaner, Spyware, Malware)

Space² hat das Recht, den Aufruf des Webspace des Nutzers vom Internet her unverzüglich zu unterbinden, oder andere geeignete Maßnahmen zu ergreifen, falls eine Schutzrechts­verletzung behauptet wird, staatliche Behörden Untersuchungen einleiten oder der Nutzer gegen die oben genannten Verbote verstößt, bis die Angelegenheit geklärt ist oder der Nutzer den beanstandeten Inhalt entfernt hat, es sei denn, der gegen den Nutzer erhobene Vorwurf ist offensichtlich unbegründet. Der Nutzer ist, soweit noch nicht geschehen, über die Sperrung unter Angabe der Gründe unverzüglich zu benachrichtigen und aufzufordern, die vermeintlich rechtswidrigen Inhalte zu entfernen oder die Rechtmäßigkeit darzulegen und gegebenenfalls zu beweisen.

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass Space² es sich bei schweren Verstößen gegen diese Bestimmungen vorbehält gegen den Nutzer Strafanzeige zu erstatten oder auf Anforderung mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen arbeiten wird, wenn gegen den Nutzer strafrechtliche Ermittlungen laufen.

Eine Prüfpflicht seitens Space² besteht nicht. Sollte Space² von sich aus jedoch Verstöße gegen vorstehende Bestimmungen erkennen, hat Space² die genannten Rechte. Space² wird den Nutzer von solchen Maßnahmen unverzüglich per eMail unterrichten und zur Abhilfe auffordern.


6. Widerrufsrecht

Verbrauchern nach § 13 BGB steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in

Schriftform widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
Space²,
Falkenstr. 16
82256 Fürstenfeldbruck


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Widerruf nach Leistungserbringung

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Dies gilt insbesondere bei Domains - hier kann die Zahlung nicht vollständig erstattet werden, da wir von unseren Lieferanten die Kosten für ein Jahr sofort in Rechnung gestellt bekommen - unabhängig davon ob und wie lange der Kunde die Domain tatsächlich nutzt. Falls der Nutzer seinen Vertrag widerruft, nachdem Space² bereits geleistet hat (Domain wurde registriert, Zugangsdaten an den Nutzer versendet) wird der bereits gezahlte Betrag zurückerstattet, jedoch abzüglich der Domainkosten (ca. 9 EUR pro Jahr). und einer Bearbeitungsgebühr von 10 EUR.

Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich ausdrücklich mit diesen Widerrufsbedingungen einverstanden. Ein Widerruf ist für beide Seiten aufwändig. Wir bitten Sie, sich vor der Bestellung ausreichend zu informieren und uns ggf. vorab zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne.

7. Preise und Zahlung

Die Preise für die jeweils beauftragte Leistung richten nach der zum Zeitpunkt der Beauftragung jeweils aktuellen Preisliste. Zahlungen sind möglich per Lastschrift, Überweisung oder Paypal.

Für den Fall des Lastschrifteinzugs ermächtigt der Nutzer Space², angefallene Entgelte über sein angegebenes Konto einzuziehen. Bei Rücklastschriften, die der Nutzer zu vertreten hat, berechnet Space² eine Rücklastschrift i.H.v. 8.50 EUR pro Lastschrift, es sei denn, der Nutzer weist nach, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden ist.

Kommt der Nutzer in Zahlungsverzug, so ist Space² berechtigt die Gegenleistung, einschließlich der Anbindung des Webspace zum Internet, bis zur Begleichung der offenen Forderungen vorübergehend zu unterbrechen sowie den Nutzer kostenpflichtig zur Zahlung aufzufordern - hierfür wird eine Pauschale i.H.v. 5 EUR pro schriftlicher Mahnung berechnet. E-Mail Mahnungen sind kostenlos für den Kunden. Space² ist berechtigt, die Aktivierung einer Domain erst nach Zahlung der für die Registrierung vereinbarten Entgelte vorzunehmen.

Bei einer Paypal Zahlung übernimmt Space² die Gebühren für den Nutzer.


8. Verantwortungsvoller Umgang mit Login-Daten und Datensicherheit

Der Nutzer verpflichtet sich, seine Zugangsdaten geheim zu halten, um Missbrauch durch Dritte auszuschließen.
Für die vertrauliche Behandlung des Accounts und der dazugehörigen Daten (Passwort) ist der Nutzer im vollen Umfang verantwortlich.
Der Nutzer hat ein sicheres Passwort zu wählen (minimal acht Zeichen!) Der Nutzer verpflichtet sich Space² umgehend zu verständigen, sollten Dritte Kenntnis über seine Accountdaten erlangen. In diesem Fall sind außerdem sofort sämtliche Passwörter zu wechseln.
Eventuell vergebene Passwörter(Admin-Bereiche, Datenbanken etc.) dürfen nicht Dritten zugänglich gemacht werden.
Bei der Verwendung einer Verschlüsselung ist auf landesspezifische Vorgaben und Einschränkungen Rücksicht zu nehmen.
Für Datensicherheit und Backups ist der Nutzer selbst verantwortlich.


9. Datenschutz

Der Nutzer wird davon in Kenntnis gesetzt das die Zugriffe auf sein Webhostingpaket mit IP Adresse und Zeit und Datum aufgezeichnet und gespeichert werden. Bestandsdaten (§14 TMG) des Kunden einschließlich des Vertragstextes für die Laufzeit des Vertrages werden im automatisierten Verfahren erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte, an verbundene Unternehmen und Partnerunternehmen (Speditionsunternehmen, beteiligte Banken) findet nur statt, wenn dies zwingend zur Vertragserfüllung notwendig ist. Eine Weitergabe dieser Daten an Behörden kann im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erfolgen. Ferner erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt Space² Nutzungs- und Abrechnungsdaten des Kunden gem. § 15 TMG.

Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und den Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Ebenso hat der Kunde das Recht Einsicht in den Vertrag und die Löschung der Daten zu verlangen, soweit diese zur Erfüllung des Vertragszweckes nicht mehr benötigt werden. Space² hat das Recht den Vertrag auf dritte zu übertragen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, wenn er nicht innerhalb einer Frist von 4 Wochen widerspricht. Space² darf persönliche Daten sowie Vertragsdaten an Dritte weitergeben, falls dies zur Erbringung der Dienstleistung notwendig ist oder im Rahmen eines Unternehmensverkaufs- oder Teilverkaufs erfolgt und die Übergabe von persönlichen Daten nötig ist, um dem Kunden weiterhin die Leistung anbieten zu können. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte Florian Becker. Schreiben Sie hierzu eine Mail an support@spacequadrat.de.

Soweit der Nutzer selbst persönliche Daten Dritter erhebt, ist auf die Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzbestimmungen zu achten. Im Falle einer Verletzung durch den Nutzer hat dieser Space² von allen hieraus gegen Space² geltend gemachten Ansprüchen freizustellen.


10. Erreichbarkeit

Der Nutzer ist verpflichtet seine Bestandsdaten aktuell zu halten. Die betrifft insbesondere die vom Benutzer verwendete eMail Adresse.

An diese Mailadresse können jederzeit Benachrichtigungen durch Space² geschickt werden. Auf den Leitfaden des Bundesjustizministeriums unter http://www.bmj.de/musterimpressum wird hingewiesen.


11. Urheberrechte

Die Inhalte der Website können für den Nutzer nach Urheberrechtsgesetz, Kunsturhebergesetz, Markengesetz oder über sonstige Schutzrechte geschützt sein („geschützte Inhalte“).

Soweit der Schutz greift, gewährt der Nutzer Space² das zeitlich unbeschränkte, nicht übertragbare, auf den Standort des jeweiligen Servers (für Backup-Kopien: auf den Ort ihrer Verwahrung) beschränkte, nicht ausschließliche Recht, die geschützten Inhalte zu Zwecken dieses Vertrages auf dem Server, auf einem weiteren Server, der zur Spiegelung dient, und, ohne Anspruch des Nutzers hierauf, auf einer ausreichenden Anzahl von Backup-Kopien zu vervielfältigen.

Der Nutzer gewährt Space² weiter das zeitlich auf die Dauer des Vertrages beschränkte, nicht übertragbare, weltweite, nicht ausschließliche Recht, die geschützten Inhalte über das Internet der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Soweit nach Beendigung des Vertrages geschützte Inhalte von Dritten in Cache-Speichern vorgehalten werden, wird diese Speicherung nicht mehr Space² zugerechnet.


12. Anwendbares Recht

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass der Standort der Server von Space² in Deutschland ist und auf die Vertragsbeziehung mit dem Nutzer deutsches Recht anwendbar ist.


13. Schlusswort

Wir appellieren an Euren gesunden Menschenverstand und bitten um eine verantwortungsvolle Nutzung unseres Angebotes.